Petra / Lilo.
 
Ihr Ich tue, was mir Freude macht. Singen und Schreiben. Untertitel

Petra - Lies Seemann

Ist im eigentlichen Sinne kein Pseudonym oder spezieller Künstlername. Es setzt sich vielmehr aus meinem ersten und zweiten Vornamen zusammen. Wobei ich Lieselotte schlichtweg gekürzt habe, weil es mir einfach so besser gefällt und nicht so altbacken klingt.

Das Singen war und ist seit ich denken kann in mir. Von Kindesbeinen an habe ich in verschiedenen Chören gesungen. Mal brav in der letzten Reihe oder als Solistin. Seit 2002 singe ich mit anderen begeisterten Mitsängerinnen und Sängern in einem bekannten Hamburger Gospel - und Soul Chor. Jeden Montag darf ich mich dort gesanglich so richtig austoben und ebenso als Solistin meine Erfahrungen sammeln.

<< Thank you for the music<<

Vor drei Jahren habe ich mich dann dazu entschlossen, mein Talent auch auf fundierte Füße zu stellen und habe mich in erfahrene Hände begeben. Seitdem lerne ich unermüdlich, aber mit viel Freude, Engagement und Enthusiasmus Gesangstechnik, Atmung, Schauspiel und das nötige Know-how, um auch auf einer Bühne meine Frau zu stehen.
Zurzeit bin ich in der dritten Masterclass-Ausbildung und habe zusätzlich 2023 und 2024 an Chansonswerkstätten im Haus 13 / Elmshorn teilgenommen. An beiden Wirkungsstätten konnte ich mein Können unter Beweis stellen, Bühnenerfahrung sammeln und nebenbei auch sehr viel über mich selbst lernen und herausfinden. Alles zusammen bringt mich weiter in Richtung Ziel

Meine musikalische Reise steht noch am Anfang. Aber wohnt nicht in jedem Anfang ein ganz besonderer Zauber inne?
Singen ist Leidenschaft, Poesie meiner Seele und mein Motor, der mich antreibt hin zu neuen Ufern.

Lilo David

 Selbstredend ist dieser Name ein Pseudonym. Damals dachte ich, es wäre gut nicht unter meinem richtigen Namen im Netz zu agieren, denn angefangen zu schreiben, das habe ich vor weit mehr als 10 Jahren. Mittlerweile kennen mich aber viele meiner Leser ausschließlich unter meinem Pseudonym und irgendwie ist mir dieser Name auch ans Herz gewachsen. Und obwohl der Name aus einer Fantasie entstammt, liegt auch hier die eigentliche Wahrheit doch recht nahe.

Ich habe nichts weiter getan als einen großen Topf genommen, meine beiden Vornamen und den Geburtsnamen meiner Großmutter hineingelegt, alles kräftig umgerührt, zweimal hinein - und einmal darüber zu blasen, mit zwei meiner Finger kurz zu schnipsen und mit meiner rechten Hand einen kleinen Zettel herauszunehmen und schon war Lilo David geboren. Seitdem schreibe ich meine Gedanken und Gefühle auf leeren Seiten, bis am Ende kleine Geschichten, die das Leben schrieb oder bunte Kolumnen herauskommen.

Schreiben ist Inspiration und wohltuende Ruhe.

Noch betreibe ich diese Seite in doppelter Funktion. Aber es kann durchaus sein, denn die Überlegung ist da, dass es schon sehr bald eine ganz neue Homepage von mir gibt und dann werdet ihr euch und ich uns von Lilo trennen müssen. Ein Abschied, der mir nicht schwerfallen wird, denn Leben heißt auch stetige Veränderung. Wenn es so weit sein wird, werde ich es rechtzeitig bekannt geben - versprochen.  
Vita - Petra - Lies und Lilo

Geboren bin ich im Jahre 1961 in Hamburg und das im schönen Monat September. Ich bin in Hafennähe/  Altona aufgewachsen und kann mit Fug und Recht behaupten, eine Hamburger Deern zu sein. Ich liebe meine Heimatstadt Hamburg und mag es an Elbe und Hafen meine Seele baumeln zu lassen. Als Kind sang ich im Kirchenchor, später dann bei der Niederdeutschen Singschar und im Schulchor. Seit 2002 teile ich mit vielen anderen Sing begeisterten Menschen meine Leidenschaft in einem wundervollen und bekannteren Hamburger Gospel und Soul Chor. Meine Stimmlage wechselte in der Zeit von Mezzosopran hin zu einem satten und schmeichelndem Alt.  Mein Wunsch, nach meinem Schulabschluss zur Musikhochschule zu gehen und Gesang zu studieren, scheiterte am Veto meiner Eltern. Ich war einfach ein zu folgsames Kind meiner Zeit. Und somit lernte ich nach meiner mittleren Reife einen typischen Frauenberuf. Ein paar Jahre hielt mich dieser Beruf fest, bis ich mit Anfang dreißig den Mut fand, mich auch hier umzuorientieren. Es folgten wundervolle Jahre im Dienste der Gesundheit. Meine Arbeit im KH hat mich beruflich sehr erfüllt.

Seit 2013 bin ich im gezwungenen Ruhestand. Die Intensivierung meiner leidenschaftlichen Hobbys nahm Fahrt auf und hat mir den Übergang von Beruf in den Ruhestand leichter fallen lassen. Heute bin ich mit allem im Reinen.
Mein Leben, meine Leidenschaften und alles, was sonst zum Leben dazu gehört, teile ich seit über vierzig Jahren mit meiner besseren Hälfte.
Zusammen sind wir ein in vielerlei Hinsicht ergänzendes und fast perfektes Duo. Unsere ersten gemeinsamen Jahre verbrachten wir in Hamburg. Unserem Bedürfnis nach mehr Ruhe, Platz und ein Leben im Grünen erfüllten wir uns 1997. Seitdem wohnen wir im westlichen Speckgürtel, direkt vor den Toren unserer Heimatstadt Hamburg. Wir lieben gutes Essen, Kultur, Musik, das Reisen in den hohen Norden und nicht zu vergessen und weil es auch das Wichtigste in unserem Leben ist, unsere drei wundervollen Kinder, unsere Schwiegerkinder und unsere zauberhaften Enkelsöhne. Ein Leben ohne meine Familie, mein Gesang und dem Schreiben sind für mich undenkbar.

 
 
 
 
E-Mail
Infos